Leo Grande - deutscher Indie-Folk aus Berlin

Folk / Pop: Lounge
Datum: Donnerstag, 12. Juli 2018 20:00

Veranstaltungsort: FREI, KEIN EINTRITT !  |  Stadt: Hamburg, Deutschland

Leo Grande 2018 Pic1 By Jonathan Kirchgessner 500

Was die Welt im Innersten zusammenhält? Richtig, Nudeln mit Soße! Zumindest wenn man dem gleichnamigen Debutalbum von Leo Grande glaubt. Eigensinniger, deutschsprachiger Folkpop mit geistreich-wortwitzigen Texten könnte man auf dessen Verpackung schreiben.

Homepage, klick hier   Facebook, klick hier   Video, klick hier

Eine kräftige Stimme, die in ihrem Ausdruck nur schwer zu überbieten ist, kreative Texte, die mal bedeutungsschwanger poetisch und mal herzlich-leicht ironisch daherkommen und sowohl Hirn als auch Herz direkt bei der Hand nehmen und in einem schwebenden, folkigen Soundbett aus Gitarre, Orgel, Kontrabass und Schlagzeug in eine ganz eigene musikalische Welt entführen – Leo Grande macht Musik zum Zuhören, Schwelgen und Schmunzeln. Wer einen Vergleicht braucht, liegt wohl irgendwo zwischen Annenmaykantereit, The Villagers, Rio Reiser und Jeff Buckley richtig.


Hinter dem Namen Leo Grande verbergen sich vier Musiker, die sich im Getümmel der Hauptstadt gesucht und gefunden haben: Toni, Raffael, Andrea und Jonathan. Sänger und Gitarrist Antonio Hoffmann aus Waldshut-Tiengen am Hochrhein ist seit 2006 in verschiedenen Konstellationen und Projekten als Musiker aktiv. Über 400 Konzerte, mal mit der „Toni Hoffmann Band“, mal alleine mit der Gitarre, hat der Singer/Songwriter in ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, England und den USA bestritten. Meilensteine sind die Alben “Humility” und “Scripted Reality”, das Duett „Maybe“ mit Andreas Kümmert (The Voice Of Germany) und ein dreimonatiger Aufenthalt in New York City als
Straßenmusiker im Jahre 2012.


In Andrea Zuliani, 33, Profi-Schlagzeuger aus Venedig und Raffael Bernhardt, 32, Kontrabassist, Sänger und Multiinstrumentalist aus Rottweil, Baden-Württemberg fand Hoffmann die perfekten Weggefährten für eine neue musikalische Identität und einen Neuanfang mit deutschsprachigen Texten. Die drei Wahlberliner trafen sich 2016 zu ihrer ersten Session in einem Proberaum auf dem Gelände des stillgelegten Flughafen Tempelhof. Die Chemie stimmte, es folgten Proben, erste Auftritte, eine erste Tour und schließlich die Aufnahmen für ihr Debutalbum „Nudeln mit Soße” in den befreundeten InnerEar Studios in Pforzheim. Dank der Unterstützung vieler Freunde und Fans konnte die komplette Produktion über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden.


Inzwischen hat die Combo über fünfzig Konzerte in ganz Deutschland und der Schweiz gespielt und zwei erste Musikvideos an den Start gebracht. Seit Anfang des Jahres ist Jonathan Kirchgessner als viertes Bandmitglied mit an Bord. Der Musiker aus Buchen im Odenwald hüllt die Folksongs am Keyboard mit Orgeln und Retro-Synthesizer in ein sphärisches Gewand. Von 27. März bis 7. April touren die Newcomer durch die Kulturkeller und Kneipen Deutschlands, um ihr im Oktober 2017 erschienenes Debüt-Album „Nudeln mit Soße“ und neues Material zu präsentieren. Reinhören kann man auf Spotify, mehr Infos gibt’s auf www.leogran.de oder auf der Facebook-Seite der Band.

 

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
20.00 Uhr
Adresse
Lassallestraße 11
21073 Hamburg, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Donnerstag, 12. Juli 2018 20:00

Location

Kontakt

Lassallestraße 11
21073 Hamburg, Germany
040 / 18 11 10 10
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website:  www.mariasballroom.de 

 

Social Networking

                               

 

Infos für Rollifahrer

Quick Links

 

ÖFFNUNGSZEITEN

  • Di. bis Do. ab 18.00 Uhr bis Ende
  • Fr. und Sa. ab 19.30 Uhr bis Event-Ende
  • So. nur bei Events geöffnet